7zX

7-Zip auf dem Mac

7zX komprimiert Daten mit dem 7-Zip-Algorithmus. Dabei erreicht die Software oft wesentlich bessere Kompressionsraten als weit verbreitete Packformate wie RAR oder ZIP. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Passwortschutz
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • keine RAR-Unterstützung

Gut
7

7zX komprimiert Daten mit dem 7-Zip-Algorithmus. Dabei erreicht die Software oft wesentlich bessere Kompressionsraten als weit verbreitete Packformate wie RAR oder ZIP.

Dateien mit Mac packen und entpacken

7zX steckt den Unix-Kommandozeilenpacker p7zip in eine Mac-Benutzeroberfläche. Der Nutzer wählt die gewünschte Kompressionsrate und erstellt auf Wunsch ein selbstentpackendes Archiv oder vergibt ein Passwort.

Will man eine große Datei auf mehrere CDs brennen, splittet 7zX die Datei in entsprechende Einzelteile mit der gewünschten Größe. Darüberhinaus entpackt die Software natürlich auch 7-Zip-Archive sowie verschiedene andere Formate.

Einfache Bedienung per Drag&Drop

Dateien packt man mit 7zX einfach per Drag&Drop: Man legt die zu komprimierenden Dateien auf das 7zX-Icon und schon beginnt das Programm mit der Arbeit.

Höhere Kompressionsrate als bekannte Konkurrenten

7zX bietet im Vergleich zu den bekannten Packformaten hohe Kompressionsraten, die der Nutzer selbst auswählt. Mit dem 7z-Format lassen sich sogar Kompressionsraten von bis zu 70% errreichen.

Fazit: Überzeugendes Pa

7zX überzeugt durch hohe Kompressionraten und denkbar einfache Bedienung. Die Passwortfunktion erweist sich gerade bei sensiblen Daten als sehr praktisch.

7zX unterstützt die folgenden Formate

TAR, ZIP, GZIP, BZIP2, UNIX compress, 7Z, S7Z
7zX

Download

7zX 1.7.1

— Nutzer-Kommentare — zu 7zX

  • berbel01

    von berbel01

    "na ja"

    Hi, ich habe es gerade getestet und mir ist aufgefallen, das die 7zX nicht so gut komprimiert, wie erhofft. wenn ich z.... Mehr.

    Getestet am 15. Juni 2007